Hauptinhalt

Frisch & Gesund

Bärenstarke Bärlauch-Rezepte

Bärenstarke Bärlauch-Rezepte

Die saftig-grünen Frühlingsboten verwandeln Suppen, Aufstriche, Hauptspeisen und Beilagen in würzig-aromatische, gesunde Gerichte.

 

Klassiker Bärlauch-Suppe

  • 600 ml Rindssuppe
  • 2 Erdäpfel
  • 3 Handvoll Bärlauch
  • 120 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer

Erdäpfel schälen und in Stücke schneiden. Mit Rindssuppe übergießen und köcheln lassen. Wenn die Erdäpfel beginnen, weich zu werden. Bärlauch waschen, grob hacken und zur Suppe geben. Weitere fünf Minuten köcheln lassen und mit dem Stabmixer pürieren. Schlagobers eingießen und nochmals kurz pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Frühlingsaufstrich

  • 250 g Topfen
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 Handvoll Bärlauch
  • 4-5 Radieschen
  • Salz
  • Pfeffer

Topfen mit Sauerrahm glatt rühren. Bärlauch waschen und fein hacken. Radieschen fein raspeln. Bärlauch und Radieschen mit dem Topfen mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Bärlauch-Spinat

  • 6 Handvoll Bärlauch
  • 150 ml Milch oder Schlagobers
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Bärlauch darin blanchieren. Die blanchierten Blätter zusammen mit etwas kochendem Wasser fein pürieren. Milch – oder wer es cremiger mag, Schlagobers – beimengen und nochmals pürieren. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen geröstete Erdäpfel, Spiegelei und/oder Knackwurst.

 

Gefüllte Hühnerrouladen

  • 4 Hühnerschnitzel
  • 8 Blätter Bärlauch
  • 4 Scheiben Schinken
  • 4 Scheiben Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl, Ei und Semmelbrösel zum Panieren
  • Öl zum Ausbacken

Hühnerschnitzel klopfen, salzen und pfeffern. Je eine Scheibe Schinken, eine Scheibe Käse und zwei Blätter Bärlauch auf ein Schnitzel legen. Fest zusammenrollen und mit einem Zahnstocher feststecken. Die Rouladen panieren, also zuerst im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und die Semmelbrösel fest andrücken. Im heißen Öl goldbraun herausbacken.

 

Bärlauch-Knödel

  • 200 g Semmelwürfel
  • 125 ml warme Milch
  • 1 Handvoll Bärlauch
  • 2 Eier
  • 1 kleine Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • etwas Öl

Semmelwürfel in einer großen Schüssel mit Milch übergießen. Die Eier aufschlagen, gut verquirlen und zu den Semmelwürfeln geben. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und ziehen lassen. Die Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen. Den Bärlauch waschen, fein hacken und zusammen mit den Zwiebeln zur Knödelmasse geben. Mit angefeuchteten Händen daraus gleich große Knödel formen und im Dampfgarer bei 100°C ca. 30 Minuten garen. Wer keinen Dampfgarer hat, schlägt die Knödelmasse ganz klassisch in eine Stoffserviette ein, rollt diese fest zusammen, verknotet sie an den Enden mit Küchengarn und kocht das Serviettenknödel im Wasserbad.

Social Media

Schon gelesen?

Bärlauch im eigenen Garten
Frisch & Gesund

Bärlauch im eigenen Garten

Mehr über Bärlauch im eigenen Garten

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Saisoneröffnung im Alpengarten
Gut zu wissen

Saisoneröffnung im Alpengarten

Mehr über Saisoneröffnung im Alpengarten
Österreichische Bundesgärten
Gut zu wissen

Österreichische Bundesgärten

Mehr über Österreichische Bundesgärten
SONNENTOR Pflanzentag
Gut zu wissen

SONNENTOR Pflanzentag

Mehr über SONNENTOR Pflanzentag